Fort Blücher

1813: noch heißt es "Fort Napoleon". Über dem Eingangsportal wehen französische Flaggen.

Im Hintergrund links Alt-Büderich wenige Tage vor seinem Untergang. Das Fort wird noch lange stehen. Nach der Vertreibung der Franzosen 1815 übernehmen die Preußen die Festung und nennen sie "Fort Blücher". Noch heute sind Spuren dieser Festung vor Ort sichtbar.

Am Rheinufer die "Arche Noah". 

Noch heißt es "Fort Napoleon".